Drucken

 

Mit einem spritzigen Reigen aus Rock und Pop, vermischt mit Film- und Volksmusik, möchte der MZ Bockenem sein Jubiläum begehen. „Die Besucher dürfen sich auf ein modernes, vielseitiges und sehr abwechslungsreiches Programm freuen, wie z.B. auf das Titelthema aus den „James Bond“ Filmen oder einen musikalischen Querschnitt aus dem Musical „König der Löwen“. 

 

 

Die Freunde der traditionellen Blasmusik werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen“, verspricht der musikalische Leiter Thomas Linde. Sein Sie gespannt auf die geplanten Einlagen, die mit viel Humor vorgetragen werden sollen. Ralph Sandvoss, der heute in Würzburg lebt, möchte mit seinem Ensemble „Meezzoforten“ zusätzlich für gute Laune sorgen.

 

 


Der ehemalige Leiter des Musikzuges - Helmut Sandvoss - befasst sich derzeit intensiv mit der Geschichte des Musikzuges und bereitet eine kleine Ausstellung mit Utensilien und Bildern aus den zurückliegenden 120 Jahren vor. Im Mittelpunkt steht hier u.a. das alte Protokollbuch, das vor kurzem von Elisabeth Huter aus Volkersheim mit viel Einsatz aus dem Syterlin in die heutige Schrift übersetzt wurde. In diesem Buch ist die wechselvolle Geschichte des Musikzuges nachzuverfolgen.

 


Natürlich blickt der Musikzug auch in die Zukunft und stellt seine aktuellen Projekte zur Nachwuchsförderung vor. Hier werden noch „Flötenkinder“ gesucht, die die vorhandene Gruppe verstärken möchten! Zünftige „Gaumenfreuden“ in der Pause runden das Programm ab.

 

 


Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Konzertabend mit dem Musikzug Bockenem.

Die Frage nach dem  Eintritt können wir noch nicht beantworten, spenden dürfen Sie in jedem Fall nach Belieben. Einen Sitzplatz haben wir mit Sicherheit auch für Sie!

Link zum Pressetext

Link zum Plakat

Link zum Programm

 

 

Zugriffe: 2864